Skip to main content

IPL-Gerät Vergleich 2017 – Finden Sie Ihr IPL-Gerät!

Im IPL-Gerät Test stellen wir Ihnen geeignete IPL-Geräte vor, und geben Tipps für die richtige Anwendung und einen Überblick über die verschiedensten Produkte.

Schon seit der Kindheit ist dieser Spruch bekannt, wer schön sein will muss leiden. Und speziell bei der Enthaarung traf das bislang auch zu. Ob gezupft, rasiert, epiliert oder gewachst, eine wirklich schmerzfreie Möglichkeit der Haarentfernung gab es nicht. Doch das ändert sich jetzt dank der IPL-Technologie (Intense Pulsed Light = Intensives Impulslicht). Genaueres erfahren Sie in folgendem IPL-Gerät Test.

Unser IPL-Gerät Vergleich

Wie funktioniert ein IPL-Gerät?

Beim IPL-Verfahren werden durch die Blitzlampentechnologie Haare dauerhaft entfernt und Haarfurnikel deaktiviert. Ähnlich der Lasertherapie wird durch kurze und sehr intensive Lichtimpulse das Haar am Ansatz erhitzt, die Hitze wird dann durch das Haar in den Haarbalg geleitet. Dieser wird durch die eindringende Hitze so geschädigt, dass der Haarwuchs gänzlich oder zumindest für längere Zeit verhindert wird. Dies funktioniert nur bei dunklen Haaren mit einem hohen Melaningehalt, bei hellblonden oder weißen Haaren und bei Flaumhaaren wirkt diese Methode nicht. Ob die eigenen Haare entfernt werden kann man durch das Durchführen eines IPL-Gerät Test erfahren.

Da die starken Lichtimpulse nur mit den dunklen Pigmenten im Haar, nicht aber mit der Haut selbst reagieren, ist die Behandlung bei richtiger Anwendung vollkommen schmerzfrei. Wichtig ist dabei, dass die zu behandelnden Stellen gründlich rasiert sind, der Lichtimpuls reagiert sonst nur mit dem sichtbaren Haar und nicht mit dem eigentlichen Ziel, dem Haarbalg.

Anders als beim Laser behandelt ein IPL-Gerät eine größere Fläche mit dem kompletten Spektrum einer Xenonlampe, wobei das Lichtspektrum durch Filter auf den wirksamen Wellenlängenbereich begrenzt wird. IPL-Geräte im privaten Bereich unterliegen dabei besonders strikten Sicherheitsauflagen.

IPL-Gerät Test – Welche Kriterien sollten beim Kauf beachtet werden?

Impulsstärke

Zunächst sollten Sie auf variable Einstellmöglichkeiten achten. Verschiedene Hautregionen benötigen unterschiedlich starke Lichtimpulse. Die Regulierung erfolgt entweder durch unterschiedliche Filteraufsätze oder die Möglichkeit die Impulsstärke einzustellen. Ein höherwertiges IPL-Gerät sollte den Hauttyp automatisch erkennen und den Lichtimpuls entsprechend selbst regulieren.

Stromanschluss

Die Energie bezieht ein IPL-Gerät in den meisten Fällen aus dem Stromnetz, es wird einfach mittels Netzkabel an die Steckdose angeschlossen und los geht es. Natürlich gibt es auch Geräte für unterwegs, diese verfügen dann entweder über einen aufladbaren Akku oder es kann mit Batterien ausgestattet werden. Der IPL-Gerät Test zeigt aber, dass IPL-Geräte mit Netzkabel etwas leistungsfähiger sind als mobile Geräte mit interner Stromversorgung.

Aufsätze

Viele IPL-Geräte im Test sind mit unterschiedlichen Aufsätzen ausgestattet. Diese können verschiedene Funktionen haben. Zum Einen kann die bestrahlte Hautfläche begrenzt bzw. genauer festgelegt werden, zum Beispiel bei der Haarentfernung an der Oberlippe oder am Kinn. Zum anderen ist auch ein Filtern der Lichtimpulse selbst möglich, zum Beispiel im sehr empfindlichen Intimbereich, der deutlich intensiver auf starke Lichteinwirkung reagieren kann als eine Hautfläche die täglich Licht ausgesetzt ist. Ist das IPL-Gerät nicht von vornherein mit Aufsätzen ausgestattet sollten Sie Sich informieren ob welche als Zubehör erwerbbar sind.

Desing

Das Design Ihres IPL-Geräts sollte Ihnen gut in der Hand liegen. Ob Sie es dabei wie ein Epiliergerät in der Hand halten wollen oder es eher eine Pistolenform haben soll liegt ganz bei Ihnen. Wir von IPL-Gerät Test empfehlen Ihnen in einem Fachgeschäft verschiedene Modelle in die Hand zu nehmen und etwas damit zu „spielen“ um zu ermitteln welches Ihnen am ehesten liegt.

Preis

Preislich liegen IPL-Haarentferner bei uns zwischen 100,00 und 150,00 Euro für mobile, sprich Batterie- oder Akkugetriebenen Geräte. IPL-Geräte mit Netzkabel bekommen Sie für 300,00 bis 400,00 Euro. Es gibt natürlich auch wesentlich billigere Geräte, welche aber meistens qualitativ minderwertig sind. Gemäß unserer Erfahrung beim IPL-Haarentferner Test lässt die Wirkung solcher Geräte in der Regel sehr zu wünschen übrig. Mit einem höherwertigen Gerät erreichen Sie wesentlich schneller sichtbare Erfolge und tun sich selbst etwas Gutes.

Welche Körperpartien sind behandelbar?

Die Anwendungsbereiche des IPL-Geräts sind eigentlich alle Körperregionen, an welchen Haarwuchs unerwünscht ist. Im Gesicht sind das die Wangen, das Kinn, die Oberlippe und der Bereich zwischen den Augenbrauen. Sie können damit auch den Haarwuchs an den Augenbrauen selbst reduzieren bzw. begrenzen zum Beispiel bei sehr buschigen oder breit wachsenden Brauen.

Im Bereich des Körpers ist es oftmals die Behaarung unter den Achseln, auf der Brust und am Rücken die als störend empfunden wird. Aber auch für die klassische Enthaarung der Arme und Beine sind IPL-Geräte bestens gewappnet.

Speziell im sehr empfindlichen Intimbereich ist die sanfte Enthaarung durch ein IPL-Gerät äußerst angenehm. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur die Bikinizone behandelt werden soll oder ob Sie den kompletten Intimbereich enthaaren möchten.

Wichtig ist dabei, dass Sie sich an die vom Hersteller angegebenen Anwendungsempfehlungen halten. Diese geben schon sehr genau vor in welcher Stärke bestimmte Hautregionen behandelt werden sollen und wie das IPL-Gerät optimal eingesetzt wird. Speziell was die empfindlichen Hautregionen betrifft kann der Einsatz eines falschen Filters oder der falschen Impulsstärke aber auch die zu häufige und zu lange Anwendung der Lichtimpulse zu unangenehmen Hautirritationen führen. Wir von IPL-Gerät Test raten dazu erstmal langsam mit der Behandlung zu beginnen und die Intensität der Behandlungen langsam zu steigern.

  • schmerzfrei
  • auch für empfindlichere Bereiche gedacht
  • einmalige Kosten
[/su_list]

Nassrasieren

Das klassische Rasieren dürfte jeden bekannt sein, die zu rasierende Hautpartie wird mit Rasierschaum oder Rasierseife vorbehandelt. Nach kurzer Einwirkzeit werden die Haare gegen die Wachsrichtung abrasiert. Diese Methode ist relativ schmerzfrei, es sollte nur regelmäßig die Rasierklinge gewechselt werden. Ein Nachbehandeln mit After Shave beugt Hautirritationen vor.

Vorzüge einer IPL-Behandlung:

  • i.d.R. geringere Hautreizung
  • stoppelfrei Haarentfernung
  • lang anhaltente Haarentfernung

Epilierer

Beim Epilierer werden die Haare mit den Haarwurzeln ausgezupft. Der rotierende Epiliererkopf ist mit mehreren V-Förmigen Einbuchtungen versehen, welche die Haare packen und ausreißen, ähnlich einer Reihe von Pinzetten. Das Auszupfen ist sehr schmerzhaft da hierbei jedes Haar einzeln gezupft wird. Auch hier ist eine Nachbehandlung mit einer kühlenden Lotion zu empfehlen.

Vorzüge einer IPL-Behandlung:

  • schmerzlose Behandlung
  • i.d.R geringere Hautreizung

Enthaarungscreme

Die Enthaarungscreme ist eine sehr einfache Methode unerwünschte Haare zu entfernen. Die Creme wird einfach auf die entsprechende Hautpartie aufgetragen und zersetzt dort die Haarsubstanz. Nach einer geringen Einwirkzeit werden die Haare dann einfach abgeschabt. Die Enthaarungscreme ist recht aggressiv und kann zu Hautirritationen führen, Sie sollten daher erst an einer kleinen Stelle die Verträglichkeit prüfen.

Vorzüge einer IPL-Behandlung:

  • höhere Hautverträglichkeit
  • kein Abschaben der Haare nötig

Elektro-Epilation

Bei der Elektro-Epilation wird zunächst eine hauchdünne Nadel in den Haarkanal geschoben. Durch diese wird dann Strom geleitet, was eine Schädigung bzw. ein Absterben der Haarwurzel zur Folge hat. Das Haar wird dann kurze Zeit später mit einer Pinzette entfernt. Diese Methode ist sehr langwierig das die Prozedur bei jedem einzelnen Haar wiederholt wird.

Vorzüge einer IPL-Behandlung:

  • chnellere/günstigere Behandlung
  • privat durchführbar

Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung funktioniert ähnlich wie die IPL-Methode, auch hier wird durch eine starke Lichteinwirkung die Haarwurzel verödet. Der Laser wird hierzu punktuell angewendet was eine lange Behandlungszeit zur Folge hat. Um eine wirklich vollkommene Haarentfernung zu erreichen sind in der Regel mehrere Sitzungen nötig. Durch die Laserbehandlung kann es zu Hautreizungen und Schwellungen kommen.

Vorzüge einer IPL-Behandlung:

  • kürzere Behandlungszeit
  • schwächere Hautreizung

Bekannte Firmen – IPL-Gerät Test

Neben den bekannten Großfirmen wie Braun, Philips, Siemens und Silk’n Glide gibt es auch diverse Firmen, die sich speziell auf IPL-Geräte spezialisiert haben. Dazu gehören auch TecnoLaser, BIOTec, Dermeo, Nubway und viele mehr. Während die IPL-Geräte bei den Großfirmen eher eine Nischensparte sind gehen andere Firmen voll auf das Produkt ein. Sie betreiben jahrelange Forschung und schaffen hochwertige Geräte.

Nicht selten werden diese Firmen zunächst auf dem medizinischen Markt tätig um dann später ihre Produkte auch auf dem privaten Markt anzubieten oder ihre Konzepte an größere Firmen zu verkaufen.

In Bereich der Haarentfernung werden aber auch viele uneffektive Billiggeräte auf den Markt geworfen. Oftmals sind es Kopien von hochwertigen Markengeräten, die aber von schlechter Qualität sind und oft schlichtweg versagen.

Empfohlenes Zubehör

Für die Behandlung mit IPL empfehlen wir vom IPL-Haarentferner Test die Nutzung von Kontaktgel. Sie kühlt, desinfiziert und macht das Gleiten über die Haut sehr viel angenehmer. Auch die Leitfähigkeit zwischen dem IPL-Gerät wird damit deutlich verbessert.

Zur Schonung der Augen ist eine Schutzbrille ebenfalls sehr ratsam. Die permanenten Lichtblitze bei der Enthaarung kann sonst sehr anstrengend für die Augen sein. Zusätzlich schützt die Schutzbrille davon geblendet zu werden. Die ist zwar relativ ungefährlich, durch die Überbeanspruchung der Augen können diese aber zu Brennen beginnen, was schnell sehr ermüdend wirkt.

 

Vorsichtsmaßnamen bei einer IPL-Behandlung!

vor einer IPL-Behandlung:

  • Min. 4 Wochen vor der Behandlung kein Sonnenbad oder Solarium, je heller die Haut ist, desto besser wird die Behandlung.
  • 1-2 Tage vor der Behandlung die zu behandelnde Stelle gründlich rasieren damit das IPL-Gerät optimal arbeiten kann.
  • 24 Std. vor der Behandlung sollten Sauna, Schwimmbad oder Whirlpool vermieden werden um Hautreizungen durch Chlor zu vermeiden.

 

nach der Behandlung:

  • Eventuelle Rötungen oder Schwellungen sollten binnen 2 Tagen von alleine verschwinden, sonst bitte einen Arzt aufsuchen.
  • Nach einer IPL-Behandlung können Sie Sich problemlos Duschen oder Waschen, sie sollten aber parfümierte Seife oder Duschgel meiden.
  • Auf warme Bäder, sowie das parfümieren in den Achseln oder im Intimbereich sollte 3 Tage verzichtet werden. Gleiches gilt für eine Gesichtsmaske oder ein Körperpeeling.
  • Eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor für die Tagespflege zu verwenden empfielt der IPL-Gerät Test

So funktioniert die IPL-Behandlung:

Fazit des IPL-Gerät Test

Der IPL-Haarentferner Test zeigt, dass IPL-Geräte eine optimale Möglichkeit sind um auf sanfte Weise unerwünschte Körperhaare zu entfernen. Sie sollten dabei aber einige Regeln beachten. Schon bei der Anschaffung bringt ein Billiggerät mehr Probleme als Einsparungen. Beim richtigen Umgang mit dem IPL-Haarentferner und einer regelmäßigen Nachbehandlung können Sie sich über Wochen an einer schönen glatten Haut erfreuen, wenn Sie sich an einen IPL-Gerät Test.

Die 5 beliebtesten IPL-Geräte

Bestseller Nr. 1
Braun Silk-expert IPL Haarentfernungsgerät BD5009, mit SkinSpa Peeling-Gerät, Intense Pulse Light Technologie, weiß/gold
  • Sehr schnelle und sichere IPL-Technologie für permanente, sichtbare Haarentfernung mit Licht
  • Der von professionellen Salons inspirierte Braun Silk-expert Intense Pulsed Light (IPL) wurde klinisch auf permanente, sichtbare IPL Haarentfernung getestet
AngebotBestseller Nr. 2
Philips IPL Haarentfernungssystem Lumea Essential, Netzkabel BRI861/00, weiß
  • Bis zu 8 Wochen glatte Haut! Für die Haarentfernung mit IPL Technologie, zur Anwendung auf dem Körper und im Gesicht, Anwendungsfenster 3,2 cm²
  • Mehr als 200.000 Lichtimpulse; kein Austausch der Lampe, keine Folgekosten
AngebotBestseller Nr. 3
Philips Lumea Prestige IPL Haarentfernungssystem SC2009/00
  • 2cm² Bikini-Aufsatz für die Bikinizone, 2cm² Gesichtsaufsatz mit UV-Filter zur Anwendung im Gesicht & größerer 4cm² Körperaufsatz zur schnelleren Anwendung
  • High-Performance Lampe für ca. 250.000 Lichtimpulse und Akkulaufzeit für eine Ganzkörper-Anwendung (Beine, Unterschenkel, Bikinizone, Achseln, Arme, Gesicht)
Bestseller Nr. 4
IPL Gel Epimed, IPL Kontaktgel für Laser-Haarentfernung , 1.000 ml
  • EPI-Med IPL Gel, 1000 ml
  • Kontaktgel für die IPL Behandlung
AngebotBestseller Nr. 5
T001/T-009 IPL HPL 350.000 Lichtimpulsen Dauerhafte Haarentfernung Haarentfernungsgerät Haarentfernungssystem Kabelbetrieb, 5 Intensitätsstufen, Geeignet Damen und Männer für Gesicht, Arme, Beine, Achselhöhlen, Bikinizone, Rücken, Brust usw. mit Lichtschutzbrille & 2 Aufsätze
  • ★OPTIMALE ERGEBNISSE AM GESAMTEN KÖRPER★ Um die pulsierenden Lichtblitze zu aktivieren, drücken Sie den Kopf des IPL einfach auf die Haut und gleiten Sie über die gewünschten Zonen. Für eine besonders effektive Behandlung gibt es extra Aufsätze für Hautverjüngung.
  • ★5 INTENSITÄTSEINSTELLUNGEN★ Zur sanften und wirksamen Behandlung können Sie die Intensität genau auf Ihre Haut und Haarfarbe einstellen.
IPL-Gerät
4 (80%) 3 votes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen