Finde die beste Tageslichtlampe: Test, Vergleich & Ratgeber.

Im ersten Teil unserer Seite finden Sie einen Vergleich der besten Tageslichtlampen. Darauf folgt ein ausführlicher Ratgeber rund um diese Tageslichtlampe und darauf informieren wir Sie ob es einen Tageslichtlampe Test von Verbrauchermagazinen oder Testseiten gibt.

Welche Art von Tageslichtlampen suchen Sie?

Das Wichtigste bei einer Tageslichtlampe zusammengefasst:

  • Therapeutische Wirkung bei hoher Farbtemperatur von mehr als 5.300 Kelvin
  • Eine Bestrahlung mit 10.000 Lux am wirkungsvollsten
  • Hilft bei Depressionen, verschiedenen Hauterkrankungen, Migräne und Kopfschmerzen sowie bei Schlafstörungen
  • Steigert einfach nur das Wohlbefinden in den dunklen Wintermonaten
  • Wird auch therapeutisch von Ärzten eingesetzt

Die beliebtesten 35 Tageslichtlampen im Vergleich

Wie kommt das Ranking der Tageslichtlampen zustande?

Das Ranking der Tageslichtlampen basiert auf der Auswertung des Kaufverhaltens bisheriger Tageslichtlampen Käufer. Es wird gemessen, wie oft ein Produkt gekauft wird und wie oft es zurückgesendet wird. Aus diesen Daten lässt sich nachvollziehen wie Zufrieden die Kunden mit einem Produkt sind. Denn nur ein Produkt mit durchgehend guter Qualität wird auch langfristig verkauft und nicht zurückgesendet.

Was bewirkt eine Tageslichtlampe und wogegen hilft die Lichttherapie?

1. Tageslichtlampen gegen Hautkrankheiten

Hautkrankheiten wie Schuppenflechte oder Akne, aber auch Psoriasis werden häufig nicht nur durch falsche Ernährung ausgelöst, insbesondere Störungen im Hormonhaushalt können hier zu Hauterkrankungen führen. Häufig ist Vitamin B12-Mangel, ausgelöst durch wenig Kontakt mit Sonnenlicht, die Ursache für Probleme im Hormonhaushalt.

Wie verschiedene Tageslichtlampe Tests im Internet zeigen können Kunden durch den regelmäßigen Gebrauch einer Tageslichtlampe ihre Hautprobleme mildern. Was auch in vielen Testberichten und Amazon-Rezensionen bei den entsprechenden Produkten nachzulesen ist. Eine Konsultation beim Arzt vor der Behandlung ist dennoch empfohlen.

2. Tageslichtlampen bei Schlafstörungen

Einschlaf- und Durchschlafprobleme und Tagesmüdigkeit kommen recht häufig vor. Das daraus resultierende Schlafdefizit führt zu Konzentrationsproblemen, Leistungsschwäche und körperlichen Beschwerden.

Der Tageslichtlampe Test zeigt schon nach kurzer Zeit Erfolge bei Schlafstörungen, so berichten Testimonials bei amazon. Gerade wenn Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus vorliegen kann die Lichttherapie laut Tageslichtlampe Test ein effektives Mittel zur Behandlung sein. Dabei kommt das spezielle Lichttherapiegerät, wie z. B. das Philips HF3319/01 Energy Light, zu definierten Tageszeiten zur Anwendung.

Die hohen Lichtstärken der Lampe von bis zu 10.000 Lux beeinflussen die innere Uhr, damit wird der Schlaf-Wach-Rhythmus gezielt beeinflusst. So kann jemand, der bereits früh schläft und dann entsprechend auch früh aufwacht, seinen Einschlafzeitpunkt etwas nach hinten verschieben, auch der umgekehrte Fall ist denkbar. Dann sollte morgens eine entsprechende Behandlung erfolgen.

3. Lichttherapie hilft bei Depression

Insbesondere bei der saisonal abhängigen Depression, der Winterdepression, wird die Lichttherapie zur Behandlung eingesetzt. Im Tageslichtlampe Ratgeber konnten viele der Testpersonen einen Erfolg feststellen, wenn sie die Lichttherapie unmittelbar morgens angewandt haben, direkt nach dem Aufstehen. Die Produktion des Schlafhormons Melatonin wird dadurch gestoppt; man sagt ihm eine depressionsauslösende Wirkung nach. In nur leichten bis mittelschweren Fällen ist die Lichttherapie erfolgversprechend.

Bei anderen Formen der Depression kommt die Lichttherapie häufig ergänzend zum Einsatz. Um Depressionen vorzubeugen kann die Lichttherapie ebenfalls angewendet werden. Im Tageslichtlampe Test wurde festgestellt, dass die tägliche Bestrahlung einfach auch das Wohlbefinden steigert, wer von sich weiß, dass er zu Winterdepressionen neigt, kann so gezielt vorbeugen.

4. Lichttherapie bei Migräne und Kopfschmerzen

Migräne ist eine chronische Form des Kopfschmerzes, tritt in regelmäßigen Abständen und krampfartig auf. Die meist unerträglichen Schmerzen lassen sich häufig nicht lindern, man kann nur abwarten bei Ruhe in einem abgedunkelten Raum. Im Tageslichtlampe Test konnten zwar keine Migräneattacken gelindert werden.

Jedoch hat sich herausgestellt, dass diese Alternative zur Vorbeugung eingesetzt werden kann. Durch die Tageslichtlampe mit hoher Lichtstärke wird die Serotoninproduktion angeregt.

Bei regelmäßiger Lichttherapie, am besten täglich, kann einer der wesentlichen Auslöser von Migräne und anderen Kopfschmerzen, und zwar der Serotoninmangel, behoben werden. Bereits nach drei bis vier Wochen täglicher Anwendung konnten Migräneanfälle im Tageslichtlampe Test reduziert werden, auch entsprechende wissenschaftliche Studien liegen dazu vor.

Eine Donald Duck Figur vor einer Lampe stehend. Das Bild ist schwarz weiß


Lichtstärke und Dauer der Behandlung sind entscheidende Erfolgsfaktoren

Das menschliche Auge verfügt über Fotorezeptoren, die dafür verantwortlich sind, dass die innere Uhr reibungslos funktioniert. Die Lichttherapie entfaltet ihre Wirkung auch über das menschliche Auge. Daher ist es natürlich besonders wichtig, dass während der Lichttherapie die Augen geöffnet sind und nicht von einer Sonnenbrille abgedunkelt werden.

Dabei ist zu beachten, dass ein kurzer noch so starker Lichtblitz keine therapeutische Wirkung entfaltet. Erst nach einer gewissen Reaktionszeit und einer Lichtexposition von mehreren Minuten konnten entsprechende Ergebnisse erzielt werden. Dabei, so stellten es auch die Tester bei Amazon fest, ist eine Lichtexposition von mindestens 2.000 Lux notwendig, um überhaupt eine Wirkung zu erzielen.

In Abhängigkeit von der Lichtstärke wird die Lichtexposition berechnet. Zur Behandlung einer Depression mit einer Lampe von 10.000 Lux reicht eine Bestrahlung von 30 Minuten, hat die Lampe nur 5.000 Lux, muss die Bestrahlung eine Stunde lang erfolgen.

Lichttherapiedauer abhängig von der Lichtstärke:

LuxStunden
10.0000,5
50001
25002


Wie verwende ich die Tageslichtlampe richtig ?

Je nach Anwendungsgebiet variieren Zeitpunkt und Dauer der Behandlung. Eine Winterdepression wird anders behandelt als eine Schlafstörung. Wer sich unsicher ist, sollte auf jeden Fall seinen Arzt fragen und sich nicht nur auf das Internet verlassen.

Bei vielen Menschen hat die Tageslichtlampe gezeigt, dass eine Winterdepression am besten morgens, direkt nach dem Aufstehen behandelt wird. Dabei sollte man sich sehr nah an das Gerät setzen, denn mit der Entfernung geht die Wirkung verloren. In einem Abstand von 20 cm beispielsweise strahlt die Lampe mit 10.000 Lux. Sitzt man etwas weiter weg, verringert sich die Lichtstärke.

Bei einem Abstand von 60 cm ist sie eigentlich wirkungslos bei einer Lichtstärke von 1.000 Lux. Da das Licht der Tageslichtlampen dem Morgenlicht nachempfunden ist, ist es natürlich am wirkungsvollsten und natürlichsten, die Lichttherapie am Morgen anzuwenden.

Die Farbtemperatur spielt auch eine wichtige Rolle

Die Farbtemperatur einer Lampe wird in Kelvin (K) angegeben. Die gängigen Lampen in Warmweiß haben eine Farbtemperatur von unter 3.300 K, als Neutralweiß werden Lampen mit 3.300 bis 5.300 K bezeichnet. Lampen mit über 5.300 K sind Tageslichtweiß. Durch die physikalisch definierten Oberflächeneigenschaften wird die Farbtemperatur festgelegt.

Dabei haben das subjektive Farbempfinden und die Einteilung der Farben in warm und kalt nichts mit der Temperatur zu tun. Künstliche Lichtquellen ähneln dem Tageslicht kaum. Je nach Art und Mischung der verschiedenen Lichtquellen kann sogar das Wohlbefinden gestört werden.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Tageslicht trägt wesentlich zu unserem seelischen und körperlichen Wohlbefinden bei. Daher werden wir häufig in den Wintermonaten etwas träger, da es nur wenige Stunden wirklich taghell ist.

In Studien und Tageslichtlampen Tests kam es zu Beginn der Behandlung gelegentlich zu Nebenwirkungen, die jedoch mit fortschreitender Behandlungsdauer nachlassen und nach einigen Tagen fast immer ganz verschwinden. Mögliche Nebenwirkungen können Kopfschmerzen und ermüdete sowie irritierte Augen sein. Auch Übelkeit kann gelegentlich auftreten. Die Lichttherapie kann auch die Wirkung von Antidepressiva verstärken.

Dies ist einer der Gründe, warum Ärzte die Kombination aus Lichttherapie und Antipsychotika nutzen. So kann das Medikament geringer dosiert werden. Häufig diskutiert wird die Sicherheit der Augen. Wenn beim Kauf jedoch darauf geachtet wird, dass das Licht der Tageslichtlampe UV-Licht-frei ist, kann den Augen nichts passieren, sofern keine Kontraindikationen vorliegen, wie z. B. das diabetische Makulaödem. Mit bestimmten Medikamenten kann es zu Wechselwirkungen kommen.

So beispielsweise mit bestimmten Antibiotika, mit medizinischen Salben, welche die Lichtempfindlichkeit erhöhen können, bei der Anwendung von Johanniskraut oder Diuretika. Vor der therapeutischen Anwendung der Lichttherapie sollte auf jeden Fall der Arzt konsultiert werden, insbesondere wenn noch andere Erkrankungen vorliegen oder regelmäßig Medikamente eingenommen werden müssen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Tageslichtlampen von Philips oder Beurer, wie sie in Amazon angeboten werden, sind nicht gerade die billigsten Lampen. Allerdings sollen sie auch nicht als normale Beleuchtung eingesetzt werden, sondern eher therapeutischen Zwecken dienen.
Passende Modelle sind:
Die Philipslampe Philips HF3319/01 Energy Light. Die Lebensdauer der Lampen ist mit 1.700 Stunden bei 10.000 Lux angegeben. Damit relativiert sich der Preis wieder.
Die Beurer TL 40 Tageslichtlampe wird für knapp 50 Euro angeboten, allerdings wird vom Hersteller hier keine Angabe zur Lebensdauer gemacht.
Die Beurer TL 90 Tageslichtlampe verfügt über einen größeren Lichtschirm.
Beurer TL 80 Tageslichtlampe mit energiesparenden Leuchtmitteln ausgestattet.

Tageslichtlampe Test: Bestehende Testberichte.

Organisation

 Tageslichtlampen Test vorhanden?

ErscheinungsdatumDetails
Stiftung warentestJa[Link]
etm-testmagazin.deJa27.04.2016 | 23.03.2017[Link]
    
    

Stiftung warentest über Tageslichtlampen

Fazit: Dem Modell aus dem Hause Philips wurde eine gute Verarbeitung attestiert, vermisst wurde eine Abschaltautomatik. Was die Wirksamkeit der Lichttherapie angeht, sei diese jedoch offenbar von der “persönlichen Sensibilität” des jeweiligen Nutzers abhängig, so das Urteil.

Etm-Testmagazin über Tageslichtlampen

Licht hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden. Fehlt es uns über größere Zeitspannen hinweg an (intensivem) Licht, verschlechtert sich unsere Stimmung zusehends; vor allem in den lichtarmen Herbst- und Wintermonaten kommt es daher bei vielen Menschen zu einer ‚Saisonal Abhängigen Depression‘ (SAD, auch ‚Winterdepression‘). Angehörige bestimmter

Tageslichtlampe
5 (100%) 1 vote
Super-Informiert.de